Gesundheit

-Gesundheit
­

Stressbewältigung

Stresssyndrom und Stressbewältigung Viele Arbeitnehmer – von der Hilfskraft bis zum Manager – sind heute diversen Belastungen ausgesetzt. Überforderung, Belastungen und Stress können im schlimmsten Fall zum Burn-out bzw.Stresssyndrom führen. Viele Betroffene fühlen sich ausgebrannt, lustlos und haben keine Freude mehr an ihrer Arbeit. Die körperlichen und seelischen Symptome können dabei durchaus unterschiedlich sein. Seminare

Stressbewältigung durch Achtsamkeit

Mithilfe von achtsamkeitsbasierten Übungen kann man seinen Stress erheblich reduzieren. Meditation ist eine Möglichkeit, sein seelisches Wohlbefinden zu steigern und Stress abzubauen. Achtsamkeit ist ein erprobtes Verfahren, das als Selbsthilfemethode gegen Stress effektiv wirkt. Auf Achtsamkeit basierende Meditationen können sowohl als Therapie bei Stressbelastungen, als Prävention beim Burn-out Syndrom und bei anderen Stresserkrankungen eingesetzt werden.

gesund schlafen in Stressphasen

Der Körper wird im alltäglichen Leben immer wieder mit stressigen Phasen konfrontiert. Damit der Stress weder den Körper noch die Psyche dauerhaft belastet, wird ein gesunder Schlaf als äußerst wichtig angesehen. Nicht selten leiden besonders Frauen jedoch unter relativ starken Schlafstörungen. Wer hier nicht Abhilfe durch Entspannung schafft, dem kann die Lebensqualität dauerhaft gemindert werden.